HTC Desire classic

HTC Desire classic

Mein HTC Desire classic begleitetete mich jetzt seit fast  1 1/2 Jahren täglich und war eigentlich aus meinem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ich nutze es morgens als Wecker, erste Nachrichtenquelle oder Wetterbericht. Wenn ich mit dem Auto unterwegs war, nutze ich ausschließlich die Google Navigation, auch auf bekannte Strecken um jederzeit die Verkehrslage im Auge zu haben und gegebenenfalls reagieren zu können.  Wenn im Radio nichts vernünftiges lief, wurden Hörbücher die MP3 Musik gehört. Beim Joggen zeichnete ich die gelaufene Strecke auf und übertrug sich gleich in mein Sportypal Account.  Die Foto und Videofunktionen wurden auch ausgiebig genutzt. Als komfortabel erwies dabei auch die Google+ App. Sobald ich mit einem WLan-Netz verbunden war wurden die neusten Bilder und Videos gleich in mein Google+ Account geladen. Da ich auch am PC kein Spieler bin, habe ich auch das Desire selten zum spielen genutzt. Den Part haben die Kinder übernommen. In Geschäften nutzte ich das Smartphone sehr oft für Preisvergleiche. Am meisten nutzte ich das Gerät aber um schnell und ausführlich mit Nachrichten versorgt zu werden. Ich bezeichne mich gern als „Newsjunkie“.

Bis Freitag Mittag, 26.08.2011, war auch alles bestens. Dann brach das Unwetter während ich lief über mich herüber. Im Regen zu joggen empfinde ich eher als erfrischend (wenn man einmal durchnässt ist) und fühlte mich auch pudelwohl. Bis jetzt war es immer so, das mein Desire classic durch die Armbandtasche gut durch äußerliche Einflüsse geschützt war. Das es aber am Freitag teilweise sintflutartig geregnet hatte und ich besser Schwimmflossen und Taucherbrille statt Laufschuhe tragen konnte und ich fast ne Stunde unterwegs war, muss wohl soviel Feuchtigkeit / Regen in das Armband gelangt sein, das mein Desire classic das nicht vertragen hatte.

Zunächst bemerkte ich nichts auffälliges. Nach dem Lauf konnte ich noch wie gewohnt  speichern und hochladen. Als ich das Gerät dann in den Standby Modus schaltete und später wieder aktivierte befand ich mich plötzlich im Fastboot Modus. Ich bemerkte schnell das etwas nicht stimmte. Die Lautstärke Taste und die Power Taste waren funktionslos. Also nahm ich das Akku heraus und setzte es wieder ein um das Gerät neu zu starten. Das Desire classic schaltete gleich in den Fastboot Modus. Das zeigte, das eine Fehlfunktion der Lautstärke Taste vorhanden war. In Fastboot Modus gelangt man nur, wenn man beim Einschalten die Lautstärke Taste nach unten (leise) gedrückt hält. Ich entfernte wieder das Akku und versuchte mit Druckluft das Gerät von Feuchtigkeit zu befreien. Leider war es schon zu spät. Die Fehlfunktion der Lautstärke Taste konnte ich zwar beheben und das Gerät startete wieder fehlerfrei, aber der Wasserschaden hinterließ spuren. Die Lautstärke Taste funktioniert nur noch wenn man nach oben drückt (lauter). Damit könnte man vielleicht noch leben, aber ich musste auch feststellen, das die unteren Tasten (Home, Menü, Back, Suche etc.) nicht mehr funktionierten. Die einzigen Tasten die noch nach der „Druckluftaktion“ funktionierte war die Home Taste,  die Power- und +Lautstärke Taste. Da die Menü Taste mit die wichtigste Taste für Android ist, ist mir schnell bewußt geworden, das ich bald ein neues Gerät brauche.

Zu diesem Schritt hatte ich mich auch relativ schell entschieden und mir einen würdigen Nachfolger gekauft. Das Samsung Galaxy S2. Dazu später mehr. Da eh eine Vertragsverlängerung bei T-Mobile anstand, habe gleich dort nachgeschaut und mich durch aufmerksames lesen der Smartphone Community für dieses Gerät weg von HTC zu Samsung entschieden.

Nun stellt sich die Frage, was ich mit dem nicht mehr 100% funktionsfähigem HTC Desire classic mache. Einfach in den Schrank legen und irgendwann als Fernbedienung für Google TV nutzen? Als defektes Gerät bei Ebay verkaufen oder nach Ersatzteilen im Netz suchen und austauschen? Da ich mir noch nicht 100% sicher bin, lasse ich mir die drei Möglichkeiten offen.

Im Netz habe ich 2 Seiten gefunden, die Ersatzteile für das HTC Desire classic und weiteren Smartphones bieten.

Die HTC Desire Tastenplatine kostet auf der deutschen Webseite 31.61€ inkl. Versand.
Die Lautstärke Taste bzw. Platine konnte ich bis jetzt noch nirgends finden.
Mal sehen, vielleicht werde ich die Platine bestellen und versuchen sie einzubauen. Auf die -Lautstärke Funktion kann man zur Not verzichten. Im Clockwork Recovery Menü kann man auch jetzt noch mit diesen Einschränkungen navigieren.
Ich Liste für alle interessierten hier die Webseiten auf, die mich in meiner HTC Desire classic Zeit begleitet haben.