Krug-Markus.de

Niederländer bitten deutsche Fahrer zur Kasse

Niederländer bitten deutsche Fahrer zur Kasse

Niederländer bitten deutsche Fahrer zur Kasse

Embedded Link

Niederländer bitten deutsche Fahrer zur Kasse
Aachen/Den Haag. Ob 220 Euro für das Telefonieren mit dem Handy am Steuer, 155 Euro für Autofahrer, die auf der Autobahn 20 Stundenkilometer zu schnell unterwegs sind, oder 85 Euro für falsches Parken am Straßenrand – seit dem 1. Januar müssen Temposünder, Rowdys und Falschparker in den Niederlanden noch tiefer in die Tasche greifen als bereits zuvor.

Google+: View post on Google+

Schreibe einen Kommentar