Schlagwort: Facebook

CloudMesh Windows Phone App für alle Cloud-Dienste

CloudMesh ist eine Windows Phone 8 / 8.1 App, mit der Sie alle Ihre Cloud-Konten und lokale Dateien gemeinsam verwalten und Sie sie zwischen den Diensten zu kopieren können.

cloudmeshwindowsphone1

Folgende Cloud-Dienste werden unterstützt :

  •   – Dropbox
  •   – Box
  •   – GoogleDrive
  •   – MeoCloud
  •   – Facebook
  •   – Telefon-Dateien
  •   – SD Card
  •   – Onedrive

cloudmeshwindowsphone2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der App können Sie

  •   Blättern
  •   Kopieren
  •   Verschieben
  •   Löschen
  •   Teilen
  •   Pin
  •   Download-
  •   Upload
  •   Suchen

Alle Ihre Dateien und Ordner aus den unterstützten Cloud-Services.

Sie können Dateien mit CloudMesh sogar aus anderen Apps öffnen.

Neben der Möglichkeit, Ihre Cloud-Daten zu verwalten, können Sie auch Ihr lokales Dateisystem verwalten.
Sie können sich mit mehreren Konten des gleichen Cloud-Services verbinden und diese untereinander verwalten.

[appbox windowsstore 49be62e7-4090-4ce8-929c-4c50b1246f01]

Abmahnrisiko: Bilder aus Fotodatenbanken auf Facebook & Co

von WordPress & Webwork von Vladimir

Embedded Link

Abmahnrisiko: Bilder aus Fotodatenbanken auf Facebook & Co.
Wo wir gerade bei Abmahnungen waren, hier ein weiteres Minenfeld: die Nutzung von Bildern aus Fotodatenbanken (Stock-Fotos) auf Facebook & Co. Glüklicherweise liefert Martin Mißfeldt eine schöne Infografik…

… die nicht nur das Thema soziale Netzwerke sondern den Umgang mit Lizenzfreien Bilder/Fotos im Allgemeinen behandelt. Der Artikel "Urheberrechtsverletzung durch Verwendung von Stock-Fotos auf Facebook" von Rechtsanwalt Thomas Schwenke widmet…

Google+: View post on Google+

Facebook-Tipp: Werbung in eurem Namen stoppen

von Caschys Blog von caschy

Embedded Link

Facebook-Tipp: Werbung in eurem Namen stoppen
Ihr wollt nicht, dass Facebook in eurem Namen Werbung macht? Machen die aber momentan. Wie Facebook diesen Umstand beschreibt? So: Alle möchten wissen, was ihren Freunden gefällt. Darum kombinieren wir Werbeanzeigen mit Freunden – so kannst du basierend auf den „Gefällt mir“-Angaben und geteilten Inhalten deiner Freunde ganz einfach Produkte und Dienstleistungen finden, an denen du interessiert bist. Standardmäßig bekommen dies alle eure bestätigten Freunde zu sehen. Hier einmal ein Beispiel …

Google+: View post on Google+

Pro & Contra: Ist Facebook Unsinn?

Pro & Contra: Ist Facebook Unsinn?

Embedded Link

Pro & Contra: Ist Facebook Unsinn?
An diesem Freitagnachmittag geht Facebook an die Börse, das Unternehmen schätzt seinen Wert auf 104 Milliarden Dollar. Niemand weiß, ob es so viel Geld wirklich wert ist. Fragen wir uns doch mal ehrlich: Ist Facebook nicht völlig unnötig?

Google+: View post on Google+

Facebook: Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand

Facebook: Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand

Embedded Link

Facebook: Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand
Wer Fremde Fotos auf der eigenen Facebook-Pinnwand (Wall) veröffentlichen lässt, muss mit Abmahnungen rechnen. Eine Kanzlei berichtet davon, dass genau dieser Fall nun eingetreten ist. (Abmahnung, Internet)

Google+: View post on Google+

cocasblog.de: Instagram Konto löschen? Vorher aber die Bilder exportieren!

 

Embedded Link

Instagram Konto löschen? Vorher aber die Bilder exportieren!
Vorhin erst ist die Meldung darüber, dass Facebook Instagram akquirieren wird, wie eine Monsterwelle durch die Medien und Netzwerke gegangen. Einige Nutzer haben das dann vor allem empört aufgenommen, da diese eben keine Fans des Social Media Giganten sind. Die Befürchtung, dass Daten, die man auf Instagram gelassen hat bzw. lassen wird, bei Facebook landen, ist ja auf den ersten Blick gar keine so abwegige. Und wer deswegen eben konsequent auf Facebook verzichtet, wird – diesem Umstand gesch…

Google+: View post on Google+

Spotify für Facebook deaktivieren

Spotify für Facebook deaktivieren

Embedded Link

Spotify nervt bei Facebook?
Ja, ich weiss. Ist ein wenig viel Spotify heute. Aber nützt ja nichts – sagt Mitblogger Achim. Leute haben sich beschwert. Dass ihr Facebook-Ticker mit Mucke voll wäre. Und das würde ja nerven, weil man vielleicht übersehen könnte, wie Tante Ulla ein Bild kommentiert oder wie der knorpelige Nachbarsjunge auf Like klickt, weil er denkt, er würde jetzt eine von 50.0000 Nike-Jacken kostenlos bekommen.

Wenn ihr also eure Musik nicht tickern lassen wollt, dann geht einfach in die Spotify-Einstell…

Google+: View post on Google+

Wi-Fi / Wlan Verbindung auch im Android Standby Modus nutzen

Wi-Fi / Wlan Verbindung im Android Standby Modus

Wi-Fi / Wlan Verbindung im Android Standby Modus

In manchen Android Versionen (überwiegend CustomRoms) seltener in HTC Sense Android Versionen wird im Standby die Wlan- / Wifi-Verbindung abgeschaltet, dies dient in erster Linie um den Akkuverbrauch zu veringern.  Unter gewissen Umständen  ist dieses Verhalten unerwünscht. Zum einen dauert es immer einen Augenblick, wenn man das Smartphone nutzen möchte, bis die Verbindung wieder hergestellt ist, aber viel wichtiger ist der Traffic Verbrauch des Gerätes.

Denn wenn man keinen Volumentarif hat und Apps im Standby Aktualisierungen durchführen ( Wetter Apps, Social Network Apps wie Twiiter, Facebook und Co.,  PushMail), kann es oft zu unerwünschten erhöhten kosten kommen. Auch wenn man einen geringen Volumentarif mit 250MB oder 300 MB hat, kann so sehr schnell das Limit erreicht werden und man ist nur noch mit kastrierter Surfgeschwindigkeit den Rest des Monats unterwegs. Wenn das Volumen schon überschritten wurde, findet man hier die Lösung um die Geschwindigkeit zu erhöhen > Iphone & Android: Performance-Drosselung bei UMTS-Flatrate umgehen

Also kurz, um die Wlan- / Wifi- Verbindung auch im Standby aufrecht zu halten folgende Einstellungen vornehmen:

Im Homescreen die Hardware Taste Menu drücken, dann unter Einstellungen > Drahtlos und Netzwerke > Wi-Fi-Einstellungen > Menu Hardware Taste > Erweitert > Wi-Fi Standby-Richtlinie wählen. Dort die Option > Niemals wählen.

Nun bleibt das Gerät kontinuierlich mit dem Wlan-Netz verbunden.

„Low-Budget“ Android Smartphone LG GT540 bereits ab 130€

LG GT540 Optimus mit Android 2.1 Eclair

LG GT540 Optimus mit Android 2.1 Eclair

Seit einiger Zeit habe ich mir immer wieder die Frage gestellt welches Smartphone wohl das günstigster zur Zeit auf dem Markt ist und als Betriebssystem Android  in der Version ≥ 2.0 besitzt. Ich habe im Web gesucht und dabei erstaunliches gefunden. Das LG GT540 ist zur Zeit das günstigste Android Smartphone auf dem Markt. Für bereits 130,53 Euro inkl. Versand bekommt man  ein sehr gutes Einsteiger-Smartphone.

Der Touchscreen ist 3 Zoll groß, die Kamera hat eine Auflösung von 3-Megapixel mit integrierten 4-fach Digitalzoom.

Mit Wlan, UMTS, 3G, Micro-SD ( bis 32GB),  MP3, Bluetooth, Bewegungssensor und GPS hat dieses Gerät alles an Bord was ein modernes Smartphone haben muss.

Für 130€ bekommt man ein Social Smartphone (Facebook, Twitter) mit Navigation und Push-Mail und weiteren Google Apps.

Der Akku ist stärker als beim HTC Desire (1400 mAh)  oder HTC Desire HD (1280 mAh) mit 1500 mAh. Der 600 Mhz Prozessor ist stark genug, um das Android 2.1 Eclair flüssig zu steuern. Das LG GT540 wurde ursprünglich mit der Android Version 1.6 ausgeliefert. Es gibt aber inzwischen ein offizizielles Upgrade von LG auf 2.1. Falls dieses Update noch nicht vorhanden sein sollte,  kann man sich hier die nötigen Informationen beschaffen um das Gerät zu aktualisieren.

Hier bekommt man das Gerät ab 130,56€ inkl Versand > LG GT540 Optimus (silver Edition)

Wenn man das Gerät in schwarz haben möchte kostet es 133,72€ inkl Versand.

Die „White“ Edition kostet 171,53 € inkl Versand.

Wobei man das weiße LG GT540 Optimus hier schon für 152€ inkl Versand bekommt.

Hier noch eine Tabelle mit vielen weiteren Infos zu diesem Gerät.

Neuer Standardbrowser Google Chrome

Google Chrome

Google Chrome

Ich hatte ja vor einigen Tagen Probleme mit dem Firefox, dadurch mußte schnell ein Ersatzbrowser her und da wählte ich Google Chrome 8 in der protablen Version. Ich war von der Geschwindigkeit beeindruckt. Er war nochmals um einiges spürbar schneller als der Firefox 4 beta. Somit nutze ich jetzt auch die letzte Applikation von Google. Man kann also sagen, ich bin total vergoogelt. Ich habe auch keine Bedenken wegen meinen Daten, denn so reduziert sich die Anzahl der Anbieter, die Daten über mich sammeln. Jetzt gibt es nur noch 5. Google, Facebook, Twitter, Microsoft und 1&1. Wobei ich bei Vertragsende von 1&1 zur Telekom zurück wechseln werde. Dazu aber später mehr…

Die Rechtschreibkorrektur von Google Chrome ist um einiges besser bzw. besitzt einen größeren Wortschatz als das deutsche Wörterbuch von Firefox. Vor allem Fachbegriffe aus der Wissenschaft werden fast immer erkannt. Das importieren meiner Lesezeichen und Passwörter über Xmarks von Firefox nach Google Chrome verlief auch reibungslos. Den Verlauf aus meinem Firefox habe ich über die Importfunktion des Chrome Browser importiert.

Da ich ja durch Firefox Erweiterungen verwöhnt bin, habe ich mich gleich einmal bei Google umgeschaut, was es da denn für Erweiterungen für den Chrome Browser gibt.

Hier nun eine Liste von Erweiterungen die für mich sehr interessant sind und sogar einige Vorzüge gegenüber dem Firefox haben:

Dies sind die Erweiterungen, die ich zur Zeit nutze und ich deswegen den Chrome Browser wohl vorerst nicht missen möchte.

Hinzu kommt das er rasend schnell ist. Sämtliche Google Applikationen wie Google Mail, Google Kontakte, Google Kalendar und Google Docs öffnen sich sehr zügig.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén